Versunkener Palast von Innen

  • Was befindet sich im Inneren des Versunkenen Palastes?

Unter den belebten Straßen Istanbuls, befindet sich eine geheime Welt aus der Antike namens Cisterna Basilica, auch als Versunkener Palast bekannt.

Dabei handelt es sich um eine unterirdische Zisterne, die der byzantinische Kaiser Justinian I. im sechsten Jahrhundert erbauen ließ, um seinen Palast und andere Gebäude in der Gegend mit Wasser zu versorgen.  

Das Reservoir fasst rund 80.000 Kubikmeter Wasser und ist die größte der etwa 70 Zisternen, die sich auf das Stadtgebiet verteilen. Der Versunkene Palast ist gleichzeitig eine architektonische Augenweide und ein Wunder der Technik von vor 1500 Jahren. 

Falls Sie sich fragen, wie der Versunkene Palast von innen aussieht, lesen Sie hier, was Sie dort alles sehen können. 

Versunkener Palast von Innen: Top-Attraktionen

Der Versunkene Palast von Innen - Säulen

336 Säulen

Das Erste, was Ihnen sicherlich auffallen wird, sind die Marmorsäulen. In stimmungsvolles Licht getaucht ragen sie aus dem Wasser und stützen den Bau aus dem 6. Jahrhundert.

In zwölf Reihen und im Abstand von fünf Metern zueinander angeordnet, sehen Sie insgesamt 336 gut erhaltene Säulen, die das Können byzantinischer Baumeister unter Beweis stellen und von der reichen Geschichte der Stadt zeugen.

Die meisten der neun Meter hohen Säulen haben eine zylindrische Form, ihre Kapitelle weisen ionische und korinthische Merkmale auf. Sie tragen nicht nur die gewölbte Decke der unterirdischen Zisterne, sondern absorbieren auch Erdbebenerschütterungen.

Der Versunkene Palast von Innen - Skulpturen

Die Skulpturenausstellung

Die Cisterna Basilica ist ein Ort, an dem sich universelles kulturelles Bewusstsein und kollektives soziales Gedächtnis aus verschiedenen Epochen der Geschichte bis zur Gegenwart kreuzen. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wurde die unterirdische Zisterne 2022 mit der Skulpturenausstellung „Noch tiefer“ wiedereröffnet, die mit dem Verständnis eines zeitgenössischen Museums zusammengestellt wurde.

Dem Wasser gleich, inspiriert Kunst diese Ausstellung als Quelle des Lebens, als Grundlage für Vitalität und Existenz sowie als Werkzeug zur Heilung und Reinigung. Sie sind eingeladen, tiefer in die verborgenen Schätze des Versunkenen Palastes, in die sichtbaren und unsichtbaren Schwingungen, in die Denkformen und die Vorstellungskraft, in die Kreativität und deren Reflexionen einzutauchen.

Der Versunkene Palast von Innen - Tränensäule

Die Tränensäule

Im Versunkenen Palast fällt eine Säule auf, die sich von den anderen unterscheidet: die Tränensäule.

Es wird angenommen, dass Sklaven diese Säule zu Ehren der Sklaven angefertigt haben, die während der Bauarbeiten der Zisterne starben. Mehr als 7.000 Sklaven sollen hier gearbeitet und die meisten von ihnen den Tod gefunden haben.

Auf der Säule befinden sich tränenähnliche Formen und es entsteht das Gefühl, dass sie „weint“, während ständig Wasser an ihr herunterfließt. Einem Gerücht zufolge hallten die Schreie der Sklaven von den Säulen wider, nachdem der Palast für Besucher geschlossen wurde.

Manche Besucher wünschen sich etwas, indem sie an der Stelle, an der sich diese Säule befindet, Münzen ins Wasser werfen.

Der Versunkene Palast von Innen - Medusa Kopf

Die Medusa-Köpfe

Auf dem Weg zum Ausgang, im nordwestlichen, hinteren Teil der Zisterne, können Sie zwei Reliefs umgekehrter Medusenköpfe sehen, die als Sockel der beiden Säulen dienen. Sie wurden bei Restaurierungsarbeiten 1985 entdeckt und zogen große Aufmerksamkeit auf sich, da der eine Kopf verkehrt herum und der andere seitlich aufgestellt ist. 

In der griechischen Mythologie war Medusa eine Gorgone, eine furchterregende Schreckgestalt mit Schlangenhaar, die jeden, der sie ansah, zu Stein verwandelte. 

Die Herkunft der beiden Medusenköpfe ist unbekannt. Es wird jedoch angenommen, dass sie in die unterirdische Zisterne gebracht wurden, nachdem sie von einem Bauwerk aus der späten Römerzeit entfernt worden waren. Weiterhin wird vermutet, dass die Blöcke absichtlich seitlich und auf dem Kopf positioniert wurden, um die Wirkung des Blicks der Gorgonen zu neutralisieren.

The Reflections

Die Reflektionen

Das Wasser der Zisterne ist sehr ruhig. Das führt zu atemberaubenden Spiegelungen der Decke und der illuminierten Säulen im Wasser. Das harmonische Licht der Scheinwerfer schafft eine magische Szenerie und erweckt den Eindruck, Sie befänden sich in einer surrealen Welt. 

Dieses Schauspiel ist einer der Aspekte, der im Inneren der Cisterna Basilica die Aufmerksamkeit der Besucher am meisten auf sich zieht. 

Übrigens: Vor der letzten Restaurierung befanden sich zahlreiche Fische im Wasser; man konnte sie sehen, wenn man ins Wasser schaute. Aufgrund des veränderten Wasserstandes und der unzureichenden Wasserqualität nach den Bauarbeiten wurden die Fische umgesiedelt.

Nachtschicht

Nachtschicht

Der Versunkene Palast ist nicht nur als historisches Bauwerk von Bedeutung, sondern dient auch als Raum für kulturelle und künstlerische Aktivitäten. Die Zisterne bewahrt das unverwechselbare historische Ambiente Istanbuls und verbindet mit ihrer Veranstaltungsreihe „Nachtschicht“ konsequent Geschichte und Kunst. 

Im Rahmen dieser Veranstaltungen finden an bestimmten Wochentagen zwischen 19:30 und 22:00 Uhr Überraschungskonzerte statt, bei denen Zuhörer auf eine mystische Reise in einer einzigartigen Atmosphäre mitgenommen werden. „Dunkelheit der Basilika“ lässt Licht, Duft und Raum in der mystischen Atmosphäre dieses historischen Bauwerks wahrnehmen. 

Mit viel Liebe zum Detail gestaltete Lightshows zu den Klängen klassischer Musik sowie türkischer Volks- und Popmusik verzaubern die unterirdische Zisterne und verwandeln sie zu einem noch mystischeren Ort, als sie ohnehin schon ist.

Anfahrt zum Versunkenen Palast Istanbul
Versunkener Palast Tickets & Touren

NeU

Werfen Sie einen Blick auf unsere anderen Internetseiten über die Hagia Sophia und den Topkapi Palast:

BUCHEN SIE ERMÄSSIGTE TICKETS FÜR DEN VERSUNKENEN PALAST Istanbul

00
Tage
.
 
00
Stunden
.
 
00
Minuten
.
 
00
Sekunden

Nicht verpassen!